Neues InBetween Release 4.4 ist da!

Ab sofort ist das neue Release der Dynamic Publishing Software – InBetween 4.4 – offiziell verfügbar.
Freuen Sie sich auf den neuen Publication Wizard. Mit dem professionellen Webclient stehen Ihnen zahllose Möglichkeiten offen, um sehr schnell und einfach Publikationen dezentral in Teamwork zu erstellen. Mit der Funktion ‚Duplizieren von Publikationen‘ recyceln Sie bestehende Publikationen im Handumdrehen. Durch das Anlegen beliebiger Filtermöglichkeiten wird Ihre Suche super-effizient. Verbesserungen beim DTP-Client sowie verbesserte Rahmendialoge im Projekteditor erleichtern Ihre tägliche Arbeit zusätzlich. Der neue Updateinstaller sorgt dafür, dass der Releasewechsel künftig spielend von der Hand geht.

Zusätzliche Sicherheitsoptimierungen runden die Version 4.4 ab.

4.4

Neuer InBetween Publication Wizard

Mit dem neuen Webclient InBetween Publication Wizard erstellen Sie künftig Kataloge, Broschüren und andere Publikationen beinahe wie von Zauberhand. Eine Basketfunktion erleichtert die Vorauswahl Ihrer Produkte und anderer anzuzeigender Informationen. Damit Sie Ihre Produkte schnell und zielsicher finden, stehen Ihnen nahezu unbegrenzte Filter- und Suchoptionen zur Verfügung. Mit dem neuen Webclient lassen sich zudem alle Ausgabeformate erstellen, und dabei eignet er sich sowohl für einen als auch für 100.000 Benutzer. Mit einer vollständig auf HTML5 basierenden Benutzeroberfläche ist er auch technologisch völlig up-to-date.

Neue Funktionen

Duplizieren von Publikationen

Sie wollen Ihren Vorjahreskatalog mal schnell up-to-date bringen? Mit der neuen Funktion ‚Duplizieren von Publikationen‘ geht das jetzt im Handumdrehen. Einfach Katalog 2017 kopieren, weiterverarbeiten, fertig. Sogar den Seitenplan können Sie jetzt für Ihr neues Werk übernehmen. Ihre ursprüngliche Publikation bleibt Ihnen weiterhin im Originalzustand erhalten.

Neuer Updateinstaller

Machen Sie sich keine großen Gedanken mehr beim Wechsel von einem InBetween Release zum nächsten, mit dem neuen Updateinstaller geht das jetzt schnell und einfach. Benutzer und Konfigurationseinstellung werden dabei einfach übernommen und alle Projekte automatisch migriert. Völlig stressfrei.

Verbesserter DTP-Client

Wenn Sie gerne mit dem InBetween DTP-Client direkt in InDesign arbeiten, um Publikationen noch den besonderen kreativen Touch geben zu können, haben wir auch hierfür einige Erleichterungen in die neue Version mit aufgenommen. So sehen Sie jetzt auf den ersten Blick, welche Produkte Sie schon zugewiesen haben und können auch sehr viel einfacher als zuvor ‚neue‘ Produkte auswählen.

Anlage beliebiger Filtermöglichkeiten

Filtern Sie ab sofort so viel Sie wollen und nach beliebigen Filterkriterien. Diese können Sie jetzt frei nach Wunsch selbst definieren. Oder aber Sie übernehmen gleich Kriterien aus Ihrem PIM-System. Natürlich können Sie auch nach unterschiedlichen Datentypen suchen oder aber verschiedene Filter bei der Auswahl Ihrer Daten kombinieren.

Mehr Sicherheit

Ab InBetween 4.4. führen wir standardmäßig sogenannte Penetration Tests für den Zugriff auf das InBetween-System über das Web durch. Alle dabei gefundenen Angriffsflächen werden umgehend behoben. Das System ist damit auch für den weltweiten Zugriff auf produktspezifische Daten bestens geeignet.

Verbesserungen beim Projekteditor

Die Verbesserungen beim InBetween Projekteditor betreffen insbesondere die Rahmendialoge, die jetzt insgesamt ‚aufgeräumter‘ und übersichtlicher wirken. So sind beispielsweise ab sofort alle Dialoge für alle Rahmen gleich aufgebaut, zudem erfolgt eine Trennung von grundlegenden und erweiterten Auswahlmöglichkeiten. Für Sie wird die Bedienung somit deutlich einfacher und schneller.